Black Widow #2 – Baubericht

Alle Teile bereit für die Montage. Die Ordnung auf dem Schreibtisch hat nicht lange gehalten…

Starting the build

Rohre für die Ausleger gesägt. Mit einer scharfen Metallsäge und Schnittstellen abgeklebt mit Malertape, ging das Sägen doch ziemlich einfach. Die Längen sind mit 22cm und 28cm so gewählt, dass alle vier Ausleger aus einem 1m Rohr gesägt werden können.

Pipes cut

Erste Schrauben eingesetzt. Die FCP HL Schellen passen wunderbar.

Frame assembly

Center vormontiert, alles passt wie es soll.

Center frame pre-assembled

Rest des Frames draufgeschraubt. Sieht fast fertig aus, oder?..

Rest of the frame

Motorwellen der NTMs sind auf der falschen Seite und müssen ab, damit die Motoren in die Halter über die Rohre passen. Mit Ducttape abkleben, damit keine Splitter an die Magnete im Motorinnern gelangen…

Shortening motor shafts

… und mit einer Dremel absägen. Neue Trennscheibe geht durch die 3mm Welle wie heißer Messer durch Butter. Danach schön feinschleifen.

Motors done

Schrumpfschlauch von den ESCs abmachen und auf Kabel Umlöten vorbereiten.

Preparing the ESCs

Kabel auf passende Länge geschnitten und mit 3.5mm Buchsen für die Motoranschlüsse versehen. Drei Kabel pro Motor, dann noch die Stromverteilung – ganz schön viele Lötstellen für mich, der so gut wie keine Löterfahrung hat… und das ist nur ein Quad.

Cables

ESCs probeweise auf den unteren Center platziert, wie sie später befestigt werden…

ESCs positioned to test fit

… und die Kabel nach außen zur Motorhalterung geführt. Passt alles wie es soll!

Motor attached

ESCs neu einschrumpfen, nachdem neue Kabel dran sind.

ESC protection re-applied

Verkabelung des unteren Centers – die ESCs platziert und vorläufig festgemacht. Nicht perfekt sauber, aber gut genug für meine Ansprüche.

Wiring the lower frame

Stromverteilung inspiriert von RCExplorer. Die Kabel werden zusammengelegt…

Power distribution

… mit einer dünnen Kupferlitze umwickelt …

More power distribution

… und dann verlötet und eingeschrumpft. Die Verbindung ist sehr stabil, mechanisch sowie elektrisch. Funktioniert gut.

Even more power distribution

Obere Framehälfte mit den gedämpften Längsrohren und der wichtigen Elektronik, FC und GPS.

Top frame

Die andere Seite der oberen Centerplate: Videosender und das MinimOSD, festgemacht und verkabelt.

Top frame bottom side

Probesitzen: die obere Hälfte liegt nur auf den Schraubenüberständen der unteren auf. Sieht alles gut aus.

Test-fitting

Obere Hälfte nochmal komplett, mit der GoPro und dem Akku.

Top subassembly

Das Gleiche von der anderen Seite nochmal, komplett verkabelt.

Top subassembly inverted

Untere Hälfte bereit für den Zusammenbau mit der oberen. Die Motoren sind abgestützt, damit die Rohre nicht durchbiegen und die Klemmen auflösen, wenn die temporären Schrauben entfernt werden.

Ready for final assembly

Fast geschafft! Die obere Hälfte wird aufgesetzt und verschraubt, alle Kabel verbunden, und…

Final assembly

… fertig!

Black Widow